Mittwoch

Weihnachtspost

Puhhh auch dieses Jahr sind meine Weihnachtskarten wieder kurz vor knapp fertig geworden. Eigentlich nehme ich mir immer vor etwas früher anzufangen, aber irgendwie klappt es dann doch nicht. Aber zum Glück hatte ich einen fleißigen Wichtel, der mir geholfen hat, sonst hätte ich es wohl nicht geschafft.


Wie geht es euch bei dem Wetter eigentlich? Bei uns herrscht Dauerregen und so richtig will keine Weihnachtsstimmung aufkommen.
Zum Glück hatten wir Sonntag mehr Glück. Da haben wir uns nämlich mit der Familie meines Mannes getroffen und wie die letzten Jahre auch gewichtelt. Dieses Jahr hatten wir uns dabei für ein besonderes Wichteln entschieden, DIY. Es durften also nur selbstgewerkelte Sachen verschenkt werden. Ich musste etwas hin und her überlegen und habe mich dann dazu entschieden selbstgebastelte Weihnachtskarten in einer Box zuverwichteln.

mein Wichtelgeschenk

 der Inhalt, 5 verschiedene Weihnachtskarten

Challenge beim Steckenpferdchenblog

Kommentare:

  1. du hast wenigstens welche verschickt...grins
    und sie sehen toll aus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stephanie,

    deine Weihnachtskarten gefallen mir richtig gut.
    Ich bin etwas traurig, dass Weihnachten schon wieder vorbei ist, mir macht es besonders zu dieser Zeit Spaß Karten zu basteln. Aber der tolle Frühjahr-/Sommerkatalog nimmt mir die Trauer. :D

    Liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen